Datum: 29. Juli 2014 
Alarmzeit: 17:20 Uhr 
Alarmierungsart: Brand 
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten 
Art: Feuer 2  
Einsatzort: Simmersbach 
Einsatzleiter: GF 
Fahrzeuge: LF 8/6 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FF Dillenburg , FF Eibelshausen , FF Roth , FF Simmersbach  


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 29.07.2014 wurden die Wehren aus Simmersbach, Eibelshausen, Roth, Eiershausen und Hirzenhain zu einem Wohnhausbrand nach Simmersbach gerufen. Dorf brannte ein Holzstapel neben einem Wohnhaus, der Rauch drang ins Gebäude ein und wurde komplett verraucht. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter aus Dillenburg nachalarmiert. Trupps unter Atemschutz gingen in das Gebäude vor und schafften eine Lüftungsöffnung während draußen der brennende Holzhaufen abgelöscht wurde. Nach zwei Stunden konnten auch die letzten Kräfte abrücken.

Artikel auf mittelhessen.de:

http://www.mittelhessen.de/lokales/region-dillenburg_artikel,-Brand-endet-noch-glimpflich-_arid,348976.html

Einsatz – 29.07.2014 – Wohnhausbrand Simmersbach